#TheWashlist

„Mit einer ganz eigenen Interpretation des Slow TV bringt das Einhorn nicht nur Kritik an den gegebenen Unterhaltungsmedien, sondern zeigt auf fast ironische Art und Weise jedem Konsumenten den Spiegel vor.“
Student der Promenadologie

photo_2017-01-16_11-42-33Regelmäßig unterzieht es sich das Einhorn unter Waterboarding ähnlichen Qualen in Waschsalons einer Reinigungskur.
Um auf diese Folter Methodik aufmerksam zu machen, welche Stofftiere häufig erdulden muss, folgte im April 2016 die erste Live-Übertragung auf Periscope.
Im September 2016 knackte das Einhorn-Waschen zum ersten Mal die 100 Zuschauer.

Seit Januar 2017 trägt das Konzept den Titel „The Washlist“ und beinhaltet zudem immer zum Ende des Monats neue Taktiken des Wörterboardings durch eingeladene Gäste.
Die Unterhaltungen werden zudem immer am Ersten Tag des nächsten Monats als Podcast veröffentlicht.

Alle Folgen findet ihr hier.

Follow the white Unicorn into wonderland: