01. Reisetürchen

Rabat (Marokko) – Dezember 2014

marokko„Assis, kommst du mit einkaufen?“
Es grummelt nur. Natürlich könnte ich alleine auf den Markt gehen. Ich spreche mittlerweile die Basics in Arabisch, kann Französisch und bin auch sonst in meinem Umfeld selbständig. Dass ich ohne Kopftuch durch die Straßen gehe, nur manchmal mit zum Beten komme und mein eigenes Geld verdiene ist in meinem Umfeld sehr akzeptiert. Ich kann machen was ich will, ich bin unabhängig und doch ist alles einfacher wenn Assis mit mir unterwegs ist.

Ich zahle weniger, muss weniger stark handeln und werde nicht jungen Männern vorgestellt, die auch single sind.
Auf der Straße werde ich nicht mehr nach meiner Handynummer gefragt, muss mich nicht mehr mit Touristenführern herum schlagen und mir wird nicht mehr die gesamte Zeit versucht Geld aus der Tasche zu leiern.

Ich kann mich noch so sehr versuchen zu integrieren. Erst mit marokkanischer Begleitung bin ich keine Touristin mehr.


 

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Impressum